Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Themen > Transformation 

Transformation

Multinationale Operationen im Auftrag von UNO, EU oder NATO. Die Aufgaben der neuen Bundeswehr sind vielfältig. if vermittelt Einsichten in Grundfragen der Inneren Führung im Kontext von Transformation und Globalisierung.

2010

2009

2008

  • Zwei Soldaten mit Gefechtshelm und Ausrüstung, einer zeigt nach links

    Sinn vermitteln!

    Die Zahl der Auslandseinsätze wächst und mit ihnen auch die Gefahren für Leib und Leben der Soldaten. Deshalb fragen sie vermehrt nach dem Sinn ihres Dienstes außerhalb der Heimat. Der Autor erörtert die politischen Legitimation der Einsätze und stellt sie am Beispiel von ISAF in Afghanistan vor.


  • Soldaten

    Mülltrennung am Hindukusch?

    Warum unterzieht die Bundeswehr Fahrzeuge in Auslandseinsätzen Abgassonder- und Hauptuntersuchungen? Oder sorgt dafür, dass bestimmte Vorschriften wie die zur Müllentsorgung penibel eingehalten werden? Dass die Einsatzgebiete für deutsche Soldatinnen und Soldaten kein rechtsfreier Raum sind, dürfte jedem klar sein. Aber was gilt warum?


  • Anpirschen

    Geheimhaltung auf solider Grundlage

    Wenn Soldaten der Bundeswehr-Spezialkräfte im Einsatz sind, dann bedeutet die Geheimhaltung ihres Auftrages zuerst eigener (Überlebens-)Schutz und gleichzeitig die Protektion ihrer Familien. Auf der anderen Seite steht die Öffentlichkeit, die nur zu gerne etwas über die Rechtmäßigkeit der Spezialkräfte-Missionen erfahren will. Somit steht die Legitimität der Geheimhaltung im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen. Was geheim oder nicht geheim ist, das bleibt stets eine politische und rechtliche Frage.


  • Soldaten aus verschiedenen Nationen

    Horizont erweitern, Vorurteile abbauen

    Auslandseinsätze in islamisch geprägten Ländern wie Afghanistan fordern von Soldaten aller Dienstgrade, eine fremde Kultur zu akzeptieren und zugleich eigene tradierte Denk- und Verhaltensmuster zu überdenken. (1/2008)


  • Soldaten mit Einheimischen

    Der Mensch steht im Mittelpunkt

    Mit ihrer Führungsphilosophie kann die Bundeswehr pluralistischen wie individuellen Ansprüchen unter den Bedingungen einer Einsatzarmee gerecht werden. Die Innere Führung finden adäquate Antworten auf Fragen der Zeit. (1/2008)


2007


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 04.12.13


http://www.if-zeitschrift.de/portal/poc/ifz?uri=ci%3Abw.bwde_ifz.themen.transformation